Saft machen bei und für Streuobsthelden

Sie sind der Lieferant Ihrer eigenen Rohstoffe. Darum können Sie einiges dazu beitragen, damit Ihr Saft haltbar, geschmackvoll und individuell wird. Hier erfahren Sie, wie es geht. Denn mit einigen kleinen Maßnahmen können Sie die Qualität Ihrer Säfte stark beeinflussen – auch die der anderen Kunden, die nach Ihnen kommen. Darum ist es umso wichtiger, auf gewisse Punkte zu achten. 

Über das "+" erhalten Sie genauere Beschreibungen.

1.) Obsternte

Mindestmenge 50 kg

Created with Sketch.

Seien Sie fleißig und sammeln Sie viel Obst. Weil unsere Maschine eine Mindestfüllmenge besitzt und wir unsere Kosten decken möchten, müssen wir eine Mindestmenge von 50 kg vorgeben. So können wir garantieren, dass Ihr Saft aus Ihren eigenen persönlichen Äpfeln besteht. 

Finden Sie sich mit Nachbarn oder Freunden zusammen, um eine große Menge zu erreichen. 

Obstaufkauf: Bis zu 30 cent/kg

Created with Sketch.

Falls Sie von Ihrem Obst keinen Saft möchten oder Sie zu viel Obst haben, kaufen wir Ihnen das Obst gerne auf. 

Bei sortenreinen Äpfeln zahlen wir bis zu 30 ct/kg. Bei gemischten Sorten bis zu 25 ct/kg

Den Höchstpreis erreichen Sie, wenn die Äpfel einen ausreichenden Reifegrad besitzen und kaum Schäden aufweisen. Falls Sie ihr Obst komplett verkaufen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch. Wenn Sie es teilweise verkaufen möchten, buchen Sie je nach zu pressender Obstmenge einen Termin (siehe 2. Termin und Auftragsannahme)

Ungespritztes Obst

Created with Sketch.

Der Natur- und Umweltschutz liegt uns am Herzen. Darum lehnen wir die Verwendung von Pestiziden ab und verarbeiteten solch behandeltes Obst nicht. Beachten Sie hierzu unsere AGB. 

Entfernen Sie matschiges Obst, Gras, Äste, Schmutz etc.!!

Created with Sketch.

Achtung! Verunreinigungen beeinträchtigen den Saftgeschmack und bergen eine Risiko für Schimmel und andere Pilze. Dies beeinträchtigt auch die Qualität des Saftes folgender Kunden.

Entfernen Sie möglichst vor Ihrem Besuch...

  • Schmutz
  • Gras
  • Blätter
  • Äste
  • Matschige und faule Früchte


Bei uns auf dem Förderband haben Sie noch die Möglichkeit für eine genauere Kontrolle.

Frische Druckstellen am Obst sind kein Problem. Erst mit höheren Reifegrad (matschig) müssen sie aussortiert werden. Wir behalten uns dann vor, Ihren Pressauftrag abzulehnen. 

2.) Termin und Auftragsannahme

Created with Sketch.

Die Freitage und Samstage können weit im Voraus gebucht werden. Montage und Donnerstage werden je nach Ausmaß der Ernte erst Wochen vorher freigeschaltet. 

Zu pressende Obstmengen 50-300 kg

Zu unserem Terminbuchungssystem -> 


Zu pressende Obstmenge größer 300 kg Bitte rufen Sie uns unter +49 157 347 231 96 an oder senden Sie uns eine Nachricht, um einen Termin zu vereinbaren.

Obstaufkauf

Möchten Sie unseren Obstaufkauf nutzen und Ihr Obst teilweise oder komplett verkaufen?
Komplett verkaufen:
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 157 347 231 96.
Teilweise verkaufen:
Buchen Sie einfach einen Termin je nach Menge. Ziehen Sie die gewünschte Verkaufsmenge ab. Ein zusätzlicher Kontakt ist dann nicht notwendig. 

Termine sind voll ?  Bitte per Telefon kontaktieren! 

Created with Sketch.

Sollte kein Termin mehr vorhanden sein, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht auf WhatsApp. Oft kann es möglich sein, das Obst vormittags zu bringen und am nächsten Tag o. ä. abzuholen. 

3.) Vor Ort: Saftpressung

Auftragsformular ausfüllen

Created with Sketch.

Vor Ort liegen Klemmbretter mit Auftragsformularen aus. Füllen Sie bitte pro Rechnung ein Klemmbrett aus. 

Abladen des Obstes

Created with Sketch.

Laden Sie Ihr Obst bitte selbstständig auf das Förderband. Kontrollieren Sie Ihr Obst nochmal auf Schmutz, Äste und faule Stellen. Entfernen Sie dies entsprechend. Der Saft wird so gut wie das Obst! 

Abfüllung in Bag&Box / Eigene Flaschen selbst abfüllen

Created with Sketch.

Standardmäßig erfolgt die Abfüllung in Bag&Box (Beutel & Karton). Dies geht schnell und einfach. Ihre Mithilfe wird nur zur Bereitstellung Ihrer Kartons und beim Verschließen der Kartons benötigt. 


Unsere Abfüllanlage kann auch Flaschen abfüllen. Die Flaschen müssen Sie selbst besorgen, mitbringen und am Abfüller auch selbst befüllen. Geben Sie dies bei der Terminbuchung unbedingt angeben!
Für die Sterilisierung der Flaschen ist stets der Kunde selbstverantwortlich. Wir geben keine Garantie auf eine längere Haltbarkeit. 

Schonende Pasteurisierung

Created with Sketch.

Damit Ihr Saft über Jahre haltbar bleibt, wird er bei 80°C pasteurisiert. Bei handelsüblichen Säfte sind es meist deutlich über 90°C. Mit 80°C gehen wir schonender vor und viele Aromen und Inhaltsstoffe bleiben erhalten. 

Frischsaft

Created with Sketch.

Gern füllen wir Ihnen unpasteurisierten Frischsaft ab. Kündigen Sie dies ausdrücklich bei der Auftragsannahme an. 


Frischmost ist optimal zur Herstellung von Fruchtgelees, Apfel-Sauser (ähnlich Federweisser) oder anderen alkoholischen Getränken. 


Dieser hat ein unvergleichlichen Geschmack. Der „Frischmost“ ist jedoch verderblich und fängt schon bald an zu gären, was man je nach Geschwindigkeit der Gärung circa nach einem Tag  schmecken und fühlen (Alkohol) kann. 

 

Bringen Sie zur Abfüllung von Frischsaft bitte ausreichend große Behälter mit. Eine Abfüllung in einen Bag&Box (also maximal 5 Liter) ist alternativ möglich. 

Wiederverwendbare Kartons

Created with Sketch.

Bringen Sie gern Ihre alten Saftkartons wieder zur nächsten Abfüllung mit. Natürlich erhalten Sie bei uns auch neue Kartons. 

 

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Stellen Sie Ihre Kartons bitte zur Abfüllung bereit. 

4.) Saft genießen

Lassen Sie es sich schmecken! 

Created with Sketch.

Nix ist besser, als nach getaner Arbeit Ihren individuellen Saft von Ihrem persönlichen Baum zu genießen. Schmecken Sie die Kraft und Süße der Sonne, die vielfältige erfrischende Säure und das charaktervolle Aroma Ihrer eigenen Äpfel. Lassen Sie es sich schmecken!